Mix

2019

Mixedvolleyball des TuS Busdorf

 

Trainingszeiten:

Donnerstags 20:00 - 22:00Uhr

Trainer: Tobias Stehr

Hier zur aktuellen Tabelle


Aktuelle Meldungen

(15.12.2019)

Am 04.12.2019 hatten wir unser 3. Punktspiel der Saison gegen den TUS Jübek. Nach einem guten Start in den ersten Satz, konnten wir diesen mit eindeutigen 25:15 für uns entscheiden. Der zweite Satz war wesentlich holpriger, da wir unsere Spieler ordentlich durchgetauscht hatten und diese sich erstmal finden mussten. Zum Glück konnten wir diesen Satz, nach einem ordentlichen Schlagabtausch doch noch für uns gewinnen, mit einem Spielstand von 25:21. Im dritten Satz fingen wir wieder mit unserer Grundaufstellung vom ersten Satz an und konnten diesen Satz mit einem größeren Abstand von 25:17 für uns gewinnen. Es war ein spannendes Spiel, mit viel Schlagabtausch.


(10.04.2019)

Nach 3 Jahren Pause nahmen wir mit weiteren 9 Mannschaften an dem Abschlussturnier des KTV Nord, am 31.03.2019 in Gelting teil. Nach einer kleinen Ansprache des Staffelleiters Stefan Prinzler wurden die Mannschaften in zwei 5er Gruppen eingeteilt. Es sollten jeweils 2 Sätze â 10 Minuten gespielt werden und wir nahmen die Auslosung der Gruppeneinteilung mit Humor.
Wir sagten uns, hauptsache Spaß.
Doch was keiner von uns vermutet hatte, dass wir uns wieder einmal von Spiel zu Spiel steigerten. An diesem Sonntag lief irgendwie einfach alles. Kaum Angabenfehler, gute Blockarbeit, gute Angriffe und gute Feldabwehr. So konnten wir das 1. Spiel gegen Jübek souverän mit 19:10 und 15:8 für uns gewinnen.
Im 2. Spiel hieß der Gegner Tarp. Aus der Vergangenheit wusste man, dass es unangenehm ist gegen diese Tarper Mannschaft zu spielen. Desweiteren war sie eine A-Liga Mannschaft. Aber dies störte uns nicht, wir spielten unser Spiel und so hieß es am Ende für unser Punktekonto 13:13, 15:11.
Auch im 3. Spiel bekamen wir eine A-Liga Mannschaft vor die Nase gesetzt (TKF Flensburg). Der erste Satz fing gut für uns an, doch dann schlichen sich kleine Fehler ein. Den 6 Punktevorsprung von Flensburg konnten wir nicht mehr einholen und so hieß es am Satzende 12:18 für Busdorf. Doch im 2. Satz drehte sich das Blatt zu unseren Gunsten und gewannen diesen mit 15:12. Das letzte Gruppenspiel war gegen unseren direkten Rivalen und C-Ligameister aus Gelting. Auf diesen Gegner waren wir heiß und ließen dieser Mannschaft keine Chance ins Spiel zu kommen. Qaulitativ besser gewannen wir beide Sätze mit 18:11 und 19:10. Dies bedeutete somit Gruppensieger, welches niemand für möglich gehalten hätte!!!
Nach einer 30 Minütigen Mittagspause und gut gestärkt durch das hervorragende Büffet, wurden die Überkreuzspiele bekannt gegeben. Unser Halbfinalgegener hieß TSV Schleswig. Diese Mannschaft wurde B-Ligameister und ist somit in die A-Liga aufgestiegen. Auf diese Begegnung hatte beide Mannschaften richtig Lust und Spaß am Spiel. Es waren zwei heiß umkämpfte Sätze, mit dem besseren Ende für die Busdorfermannschaft (10:10, 13:11). Finale oho, Finale ohooo!!!
So fielen sich die Mannschaftsmitglieder in die Arme und nach kurzer Aufwärmphase stand uns im Endspiel wieder die TKF Flensburg Mannschaft entgegen. Das Finalspiel verlangte nochmal alles von uns ab. Die Luft wurde immer dünner und die Beine schwerer. Mit starker Blockarbeit und schnellen Angriffen über Mitte sowie über Kopf und einer starken Feldabwehr gewannen wir sehr knapp das Finale (11:13, 14:11) mit einem Punkt unterschied für uns.
Hammer Leistung der gesamten TuS Busdorfer Mannschaft.
 
Für den TuS Busdorf spielten: Sandra, Alex, David, Sara, Brötchen und Tobi

TuS Busdorf Mixed-Mannschaft gwinnt den SchleyVolleys-Cup und überzeugt durch gute Leistung !
03.04.2019
Mit einem leicht geschwächten Kader von nur 7 Spielern und Spielerinnen traf man sich gut gelaunt am Samstag, den 23.03.2019 gegen 14:30 Uhr vor der Sporthalle der Lornsenschule in Schleswig.
Insgesamt 6 Mannschaften hatten sich für den Cup angemeldet, wobei eine Mannschaft nicht angereist ist.
Nach dem Prinzip jeder gegen jeden, wurde sich langsam warm gemacht für das 1 Spiel. 
Die ersten beiden Spielen gewannen wir souverän mit 2:0 und nutzen diese beiden Spiele, um uns aufeinander einzuspielen
Im 3. Spiel des Tages trafen wir auf eine der Favoritenmannschaften des TSV Schlewig, die zum größtenteils aus der Herrenmannschaft des TSV bestanden, diese sind gerade in die Bezirksliga aufgestigen , sowie teilweise aus den 1.Damen des TSV, die ebenfalls Kreisligameister geworden sind. Es waren zwei heiß umkämpfte Sätze, mit guter Annahme, gutem Zuspiel und abschließenden Angriffen.
Am Ende kamen beide Mannschaften über ein 1:1 (25:20, 19:25) nicht hinaus.
Durch diese schon gut gezeigte Leistung, war man zusammen mit der Mannschaft von Sebastian Schaudt auf den 1 Platz.
Somit kam es zum Finale zwischen diesen beiden ersten Mannschaften. Dieses Spiel sollte zeigen, welche sehr gute Leistung wir als Mannschaft abrufen können. Durch sehr gute Blockarbeit, sowie guter Feldabwehr, konnten wir unsere guten Angriffe durchbringen und was nun keiner erwartet hatte, das wir beide Sätze doch relativ deutlich sowie qualitativ besser gewannen (25:20, 25:14).
Das war echt der Hammer und die Freude war riesig, selbst mehrere Mannschaftsmitglieder des TSV Schleswig lobten unsere Leistung und danach war die Freude über den 1 Platz beim SchleyVolleys-Cup noch größer.
Darauf wurde natürlich nach alter Tradition mit einem Siegerbier angestoßen.
Für den TuS spielten: Manu, Kerstin, Alex, Sara, David, Sandra und Tobi
Schleicup

Heimspiel vom 06.03.2019 gegen TSV Gelting

07.03.2019

TuS Busdorf gegen den derzeitigen Tabellenersten aus Gelting!
Diesmal war das Ziel, nachdem wir im Hinspiel 1:2 verloren haben, Gelting 3:0 zu schlagen um die Tabellenführung
zurück zu erobern. Sichtlich nervös und etwas unkonzentriert startete der erste Satz wo wir zu viele eigene Fehler machten und dadurch
sehr knapp mit 20:25 den ersten Satz abgaben. Nach kurzer Ansprache und Motivationsschub sowie einer Auswechslung
begannen wir unser Spiel durchzusetzen mit guter Annahme, Zuspiel und abschließenden Angriffen. Dadurch waren wir
in den Sätzen 2 und 3 doch deutlich überlegener als der Tabellenführer. Die Sätze gewannen wir mit jeweils 25:16 Punkten.
Damit waren wir dem Ziel ein Stück näher gekommen aufzusteigen und hoffen im letzten Spiel auf Schützenhilfe von KBA Flensburg vs Gelting.
Unser letztes Spiel bestreiten wir auswärts gegen Jübek am 25.03.19 und blicken schon jetzt auf eine doch erfolgreiche Saison zurück.
Durch den Sieg, schmeckte auch dieses mal das Siegerbier doppelt so gut. :-)


Auswärtsspiel vom 18.02.2019 gegen TuS Collegia Jübek

19.02.2019

Am heutigen Montag Abend, den 18.02.2019 sind wir voller Tatendrang und Euphorie zum Auswärtsspiel gegen den TuS Collegia Jübek weiss gefahren. Das Ziel war ganz klar. 3 Punkte mussten her, damit wir den Anschluss an den Tabellenersten Gelting halten können.

Pünktlich und nach einer guten Aufwärmphase begann der erste Satz. Spielerisch war der Satz von sehr guter Qualität auf beiden Seiten, so das wir immer dicht beieinander lagen und keine Mannschaft eine eindeutige Führung behaupten konnte. Wir hatten ein paar Defizite bei den Aufschlägen, welche wir aber spielerisch und durch Teamgeist und Einsatz wett machen konnten. So konnten wir den ersten Satz mit 21:25 für uns entscheiden. Somit war der erste Schritt zu einem Erfolg gelegt. Im zweiten Satz konnten wir an die Leistung des ersten direkt anknüpfen und konnten durch eine top Leistung eine knappe Führung bis zum Ende des Satzes behaupten. Qualitativ und technisch hochgradig klasse, zeigten wir unsere Performance im letzten Drittel des 2ten Satzes. Diesen haben wir dann mit 20:25 klar gewonnen. Nach einem Spielerwechsel konnten wir auch im dritten Satz eine Top-Leistung abrufen und konnten uns sogar noch steigern. Eine mehr als klare Führung im gesamten Satz und erstklassige Spielzüge war das Geheimnis für einen 13:25 Sieg. So konnten wir unsere heutigen Defizite in den Aufschlägen/Angaben durch eine klasse Spielleistung während der gesamten drei Sätze mehr als wettmachen. 

Einen großen Anteil hatte auch unserer Fanbank, welche gut gefüllt war. Vielen Dank dafür! Auswärtssiege sind die Schönsten und so schmeckte das Siegerbier

doppelt so gut! ;-) 


Heimspieltag am 06.02.2019: TuS Busdorf gegen KBA-FA Flensburg

07.02.2019

Mit viel Motivation und Tatendrang konnten wir am 06.02.2019 unsere Gäste der Mannschaft „KBA-FA“ aus Flensburg begrüßen. Mit Spaß am Spiel sind wir in den ersten Satz gegangen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten konnte sich die Mannschaft fangen und den ersten Satz mit 25:21 für sich entscheiden. Der zweite Satz startete für uns mehr als holprig und großen Rückstand. Aber auch hier konnte sich die Mixed-Mannschaft im Laufe des Spiels wieder fangen und ihre Sicherheit zurückgelangen. Dennoch musste der zweite Satz mit 22:25 an Flensburg abgegeben werden. Das Team des TuS Busdorf hat sich hiervon aber nicht aus der Ruhe bringen lassen. Zwar startete auch der dritte Satz wieder nicht mit einer Glanzleistung, konnte aber dann doch mit 25:13 eindeutig gewonnen werden. Nicht zuletzt auch die Stärkung des Teamgeistes führte dazu, dass wir als Tagessieger aus der Halle gegangen sind.


Spielkrimi um Platz 1!!!

20.11.2018

Diesmal ging es für das Busdorfer Team nach dem weitentferntesten Spielort (Gelting),um auf den derzeitigen Tabellenzweiten zu treffen.
Es waren wirklich spannende und heißumkämpfte Sätze, leider mit dem glücklicheren Ausgang für Gelting und am Ende stand es 2:1 für Gelting (25:22, 24:26, 25:21). Dadurch haben wir es leider verpasst uns oben an der Tabellenspitze abzusetzen und sind nun Punkt- und Satzgleich mit Gelting. Noch während der Abschlussbesprechung und dem Abschlussgetränk, wurde einstimmig beschlossen,dass Rückspiel gewinnen wir im neuen Jahr mit 3:0. :)

Heimspieltag am 14.11.2018: TuS Busdorfgegen Jübek Rot

14.11.2018

14.11

Es war der 14.11.2018, an diesem Abend sollte unser 3. Spiel der Saison gegen Jübeck Rot, im BBZ Schleswig stattfinden.

Es war gegen 20:00 Uhr als sich alle in der Halle einfanden um das Spielfeld aufzubauen und gemeinsam Einzuspielen.

Gegen ca. 20:20 ging es los, der Erste Satz fand seinen Anfang und nach anfänglichen Schwierigkeiten und einem schönen Ballwechsel mit der gegnerischen Mannschaft konnten wir den ersten Satz mit 25:17 für uns entscheiden. Im zweiten Satz lieferten wir uns einen ordentlichen Schlagabtausch mit Jübek Rot, mal führten wir mal die gegnerische Mannschaft, letzten Endes verloren wir den zweiten Satz mit knappen 23:25. Wir ließen die Köpfe aber nicht hängen und knieten uns nochmal ordentlich rein um zumindest 2 von möglichen 3 Punkten für uns zu gewinnen und konnten den letzten und entscheidenden Satz mit 25:23 für uns gewinnen.


Spielbericht 1. Spieltag Mixed: TuS Busdorf - TV Grundhof 3:0 25:14 25:12 25:21

07.09.2018


Überraschender Saisonbeginn bei der Mixed Staffel C! Nachdem wir am vergangenen Freitag kurzfristig erfahren haben daß sich eine 6. Mannschaft für die C-Liga angemeldet hat, hatten wir am Mittwoch den 05.08.2018 statt Spielfrei gleich unser erstes Punktspiel! Die neu gegründete Mannschaft vom TV Grundhof war bei Ihrem ersten Punktspiel recht nervös, wovon wir uns am Anfang des ersten Satzes auch anstecken liesen! Nach anfänglichen Schwierigkeiten und kleinen Unstimmigkeiten, kamen wir erst beim Spielstand von 12:12 in unser Spiel! Ab da lief es eindeutig für uns, so dass wir den ersten Satz doch noch klar mit 25:14 für uns verbuchen konnten. Im 2. Satz lief es deutlich besser! Zwar hatten wir immer noch einige unnötige fahrlässige Fehler gemacht, aber am Ende den 2. Satz mit 25:12 klar gewonnen. Der dritte Satz lief wieder Busdorf Typisch! Nach einer komfortablen Führung von 20:13 wurde es am Schluß noch etwas eng. Wir wollten es mal wieder etwas spannender machen! Am Ende ging auch der dritte Satz verdient mit 25:21 an uns! Fazit des Spiels: Nervöser Beginn, starker Mittelteil und am Schluß wieder stark nachgelassen! Dennoch die ersten drei Punkten stehen zu Buche. Beim nächsten Spiel können wir uns mit Sicherheit noch etwas steigern!

Gruß Euer Chris



Spielbericht 6. Spiel der Mixed Mannschaft TuS Busdorf

25.02.2017

 

Nach unserem Heimsieg gegen den TSV gingen wir voller Zuversicht zum Auswärtsspiel.
Die ersten Ballwechsel, waren sehr ausgeglichen. Bis zum 15:15 ging es hin und her. Doch dann kam wieder einer unseren berüchtigten Schwäschephasen, so das wir plötzlich 24:19 zurücklagen. Wir kamen zwar noch auf 23:24 heran, mussten aber den 1. Satz mit 23:25 abgeben.
Zunächst wurde zum 2. Satz keine Auswechselung vorgenommen. Doch beim Stand von 11:3 für den TSV mussten wir reagieren. Zum Aufschlag wurde gewechselt, und wir konnten es tatsächlich herumreisen, so das wir mit 12:11 in Führung gingen. Das Spiel war wieder ausgeglichen! beim Stand von 21:20 bekamen wir wieder den Aufschlag und brachten den 2. Satz mit 25:20 nach Hause.
Der 3. und entscheidende Satz begann wieder verheisungsvoll! Wir gingen mit 12:6 in Führung. Nach mal wieder einer kleinen Phase, kam Flensburg zwar kurzfristig beim Stand von 19:17 heran, aber auch den 3. Satz konnten wir dann 25:20 gewinnen und haben somit unseren ersten Auswärtssieg errungen!

Durch unseren 2:1 Sieg haben wir unseren 4. Platz in der Tabelle gefestigt, wenn nich sogar den 3. Platz errungen, abhängig davon wie Böklund als Tabellen Dritter gegen den ungeschlagenen Tabellenführer Sterup spielt!

Unser nächstes Punktspiel findet am 08.02. zu Hause gegen Sterup um 20:00 statt! Leider müssen wir aus dienstlich Gründen auf Chris verzichten und vielleicht auch auf Jan da er am nächsten morgen eine wichtige Prüfung an der Uni hat. Nicht desto trotz drücke ich der Mannschaft beide Daumen und es vielleicht dennoch zu einem Erfolg gegen den Tabellenführer kommt!

Grüße
Euer Chris


Spielbericht 5. Spiel der Mixed Mannschaft TuS Busdorf

13.11.16

Vorläufig Rang 2 in der B-Liga Mixed zurück erobert!
Am Mittwoch den 16.11. kam es zur Begegnung des aktuellen 4. platzierten (wir) und dem 2. platzierten TSV Böklund. Nach der letzten, etwas enttäuschender Niederlage gegen Kappeln, wollten wir es diesmal wieder reissen! 
Der erste Satz fing dem entsprechen furios für uns an. Schnell konnten wir uns mit 8 Zählern absetzen! Ohne große Schwierigkeiten und durch konzentriertes spielen, sowie großer Laufbereitschaft, konnten wir den ersten Satz locker mit 25:13 nach Hause fahren! 
Somit gab es im zweiten Satz vorerst keinen Grund die Aufstellung zu ändern. Aber wie so oft, wir hatten mal wieder einen kleinen Einbruch! Es wurde gewechselt. Dennoch lief der 2. Satz plötzlich völlig ausgeglichen, schlimmer noch, Böklund ging mit 24:22 in Führung!
Zum Glück machten wir den nächsten Punkt und somit waren wir in der gleichen Situation wie letzte Woche gegen Kappeln! Doch diesmal gab es keine Auszeit und wir ließen uns auch nicht verwirren. Wir machten 3 Punkte hintereinander, sicherten mit 26:24 den 2. Satz und somit auch den 3. Sieg in 5 Spielen!
Im 3. Satz haben wir eine komplett andere Aufstellung eingenommen, weil wir ja jetzt rum experimentieren konnten! 
Leider wurden wir dadurch zwar etwas leichtsinnig, verschenkten so einen Punkt nach dem anderen, aber was soll's, wir hatten den Sieg ja schon in der Tasche. So haben wir den 3. Satz zwar mit 21:25 verloren, aber zu mindestens habe ich (Chris) mich nicht wie letzte Woche in Kappeln, über den Satzverlust geärgert! Sorry nochmal für meinen "Ausraster" von letzter Woche!
Fazit: 5. Spiel 3. Sieg, erstes Zeil Klassenerhalt schon fast gesichert, jetzt heißt es: Mindestens Platz 4 erreichen!
Mit von der Partie waren: Chris (TR), Jan (MV), Tobi, Ronny, Dennis, Sandra, Diana, Kerstin, Britta und als "Glücksperle" Stefie
Schreiber:  "der alte" (-:

Spielbericht 4. Spiel der Mixed Mannschaft TuS Busdorf

08.11.16

4. Spieltag der Mixed leider Erfolgslos

Am 07.11.16 hieß es für uns Mixed Spieler auf nach Kappeln.

Mit viel Spaß und Eifer fuhren wir los zum Spieltag. Die Stimmung war super und alle waren hoch motiviert das nächste Spiel in Sack und Pack nach Hause zu holen.

Nach anfänglichen Anfahrtsschwierigkeiten kamen wir (Ronny, Daniel, Britta und ich) mit ca. 15 Minuten Verspätung an der Halle an. Da wir leider zuerst an der falschen Halle gelandet sind. Das gute jedoch war, wir waren schon voll umgekleidet und das Spiel verzögerte sich nur um 20 Minuten. ;)
Vor dem Spiel heizte Jan uns nochmal an, unsere gelernten Übungen vom Training umzusetzen.

Hoch motiviert starteten wir in den 1. Satz doch leider war von Anfang an der Wurm drin. Nichts klappte, vor Allem keine Annahme, es kam dadurch auch leider nur selten ein Angriff zu Stande, doch wir hielten so gut wie möglich dagegen. Dennoch mussten wir den 1. Satz abgeben mit 25:18

Die Stimmung ließen wir uns trotzdem nicht nehmen, weiter hoch motiviert nahm dann Trainer Chris eine Auswechselung im 2. Satz vor.

Der 2. Satz fing leider unerwartet auch mit kleinen Schwierigkeiten an, der Wurm war irgendwie heute nicht wegzudenken. Die Annahme kam jedoch nach und nach besser, es konnten gute Angriffe gestartet werden, durch Jan und Ronny die uns einige Punkten sicherten. Auch die Angaben machten den Gegnern des TSV arg zu schaffen, es war ein wildes hin und her mit den Punkten. Wir ließen nicht locker. Als es auf einmal 24:23 für die Gegner hieß nahmen diese eine Auszeit um uns zu verunsichern. Leider klappte dies und die Angabe die wir uns hart erkämpft hatten, ging leider ins „Netz“ Also hieß es am Ende Sieg für Kappeln mit 25:23

Kurzzeitig war die Stimmung ein wenig im Keller, dennoch nach gutem Zureden, sagten wir uns:den letzten Satz holen wir uns!

Im 3. Satz wurde komplett nochmals umgestellt. Die Stimmung war super, wir sagten uns „Wir geben nicht auf!“

Der 3. Satz fing dann sehr stark an, mit einer Angaben-serie gaben wir nochmal alles, so stand es schnell8:1 für uns. Eine Auszeit der Gegnerischen Mannschaft brachte uns nicht aus dem Konzept.

Von außen wurde ordentlich Stimmung gemacht, es war klasse zuzusehen wie wir nochmal alles gaben um wenigstens einen Satz nach Hause zu bringen.

Jan's neuer Anfeuer Spruch war „Steht auf wenn ihr Tussis seid“ war der Lacher hoch 10.

Annahme, Zuspiel und Angriff waren super und somit sicherten wir uns den 3. Satz mit 14:25.
Fazit nach dem Spiel:

Weiter Trainieren, mit viel Spaß und Motivation auf ins nächste Training und Spiel!

„Let'sgo“ TuS Busdorf!!! :)

Für den TUS Busdorf spielten: Chris (TR), Jan (MF), Tobi, Daniel, Ronny, Dennis, Britta, Kerstin u. Diana

Schreiber: Diana Grossmann

 

 


 

Spielbericht 3. Spiel der Mixed Mannschaft TuS Busdorf

(17.10.2016)

Punktspiel vom 17.10.2016 in Sterup
Am 17.10.2016 hat sich die Mixed Mannschaft des TuS Busdorf auf den Weg gemacht zu Ihrem dritten Punktspiel. Dieses mal ging es mit insgesamt 9 Mannschaftsmitgliedern nach Sterup, wo wir gegen TSV Sterup, eine uns noch unbekannte Mannschaft spielen sollten. Die Mannschaft des TSV Sterup war uns bis dato noch unbekannt, da diese aus der A-Liga in die B-Liga abgestiegen ist.
Die Stimmung war gelassen und fröhlich, alle waren guter Dinge und hatten Ihren Spaß. Nach dem Aufwärmen und einspielen, ging es los mit dem ersten Satz.
Dieser begann etwas holprig, so dass es zu Anfang 4:10 stand für die Gegner, aber nachdem wir uns gefangen hatten, konnten wir den Abstand zum Gegner schnell wieder verringern und vorübergehend auch führen. Doch letzten Endes verloren wir den Ersten Satz mit 19/25.
Die nächsten zwei Sätze waren spannend und hart umkämpft, mal führten die Gegner mal führten wir. Die Stimmung war super und das Zusammenspiel harmonisch und eingespielt, aber letzten Endes verloren wir die beiden Sätze jeweils mit 21:25.
Es waren drei spannende Sätze und wir freuen uns schon auf die Rückrunde und vielleicht sind wir dann ja die Gewinner.


Spielbericht 2. Spiel der Mixed Mannschaft TuS Busdorf

(12.10.2016)

Hochmotiviert und gut gelaunt kam die Mixed Mannschaft zum ersten Heimspiel der Saison 2016/2017gegen den TSV Oeversee in der BBZ Halle in Schleswig am 12.10.2016 zusammen. Nach dem Aufwärmen waren die drei Frauen und fünf Männer des TuS Busdorf bereit und das Punktspiel konnte starten.

Der erste Satz war vom Punktestand durchgehend ein absolutes hin und her. Die Führung haben sich der Gast und der TuS bis zum Schluss immer wieder abgegeben. Obwohl die Mannschaft zwischenzeitlich im Rückstand lag, gelang es ihr immer wieder aufzuholen und teilweise in Führung zu gehen. Trotz der Motivation und dem anhaltendem Teamgeist auf dem Spielfeld wurde der erste Satz knapp mit 24:26 verloren. Ein Sieg wäre durchaus möglich gewesen. Die Niederlage machte die Mannschaft jedoch nur noch Stärker. Der zweite Satz startete zunächst ebenfalls nicht eindeutig. Im Laufe des zweiten Satzes gelang es dem Team aber das Spiel in die Hand zu nehmen und 25:16 zu gewinnen. Die anfänglichen Schwierigkeiten vergessen, konnte schließlich auch der dritte Satz souverän mit 25:9 gewonnen werden. Damit wurde auch das 2. Spiel in der B-Liga gewonnen.

 

Für den TuSBusdorf spielten: Chris (TR), Jan (MF), Tobi, Daniel, Ronny, Britta, Diana, Kerstin

Schreiber: Daniel

 


Spielbericht 1. Spiel der Mixed Mannschaft TuS Busdorf

(21.09.2016)

Mit 3 Frauen und 4 Männern trat die Mixed Mannschaft des TUS Busdorf ihr erstes Heimspiel der Saison 2016/217, in der BBZ Halle in Schleswig gegen den TKF Flensburg an. Das erste Heimspiel war zugleich das Debüt-Spiel in der neuen Liga, denn die Mixed war letzte Saison von der C- in die B-Liga aufgestiegen.
Unter der Leitung von neuem Trainer Chris (seit Dezember 2015) und neuem Mannschaftsführer Jan (seit August 2016) erwärmten sich die Spieler und der erste Satz konnte beginnen.
 Ansage des Tages war: „unser Spiel festigen und schönen Volleyball mit viel Spaß spielen!“.
Der erste Satz zeigte, dass die Spieler verstanden hatten, worauf es ankommt, der Einsatz jedes einzelnen Spielers war sehr hoch, die Stimmung war top und so konnte die Mixed als erstes die 10Punkte-Hürde knacken. Die Damen und Herren spielten mit Ehrgeiz und Köpfchen und was da heraus kam, war ansehnlicher Volleyball mit allem was dazu gehört: Annahme, Stellen, Block, Schmettern usw. So gewann die Mixed den ersten Satz schließlich relativ deutlich mit 25:15.
Für den zweiten Satz wurde nichts geändert, doch der Gegner aus Flensburg hatte sich schon vor dem ersten Ball von der ersten kleinen Niederlage erholt und schoss der Mixed seine Angaben um die Ohren. Schnell lag die Mixed deutlich mit 0:10 hinten, aber die Köpfe wurden nicht hängen gelassen. Die nächsten Angriffe folgten und die Mixed konnte wieder etwas Boden gut machen, leider reichte es im zweiten Satz nur für ein 13:25 und es ging in den entscheidenden Satz Nr. 3.
Auch hier war der Start etwas holprig, doch nach einiger Zeit fanden  die Spieler einen Weg aus ihrem Tief und drehten einen Rückstand von 2:7 in eine Führung von 7:8. Die Konzentration war wieder da und die Spieler konnten sich wieder wie im ersten Satz durchsetzen. Dies gelang  vor Allem Daniel, der in der Mitte endlich Mut zur Sache hatte und viele Punkte holte.  So gewann die Mixed den Entscheidungssatz 25:15 und erzielte ihren ersten Sieg mit 2:1 Sätzen. Debüt geglückt! Jetzt heißt es dran bleiben!

Für den TUS Busdorf spielten: Chris (TR), Jan (MF), Tobi, Daniel, Britta, Diana, Kerstin

Schreiber: Jan Bickert